The same procedure as every year, James! Oder die Explosion im Briefkasten

Obwohl in diesem Jahr die Silvesterfeiern anders verlaufen werden als gewohnt,  verändern sich manche Dinge nicht. Es passiert eigentlich jedes Jahr! Unbekannte, Halbstarke, Witzbolde… Irgendwer dreht in der Silvesternacht ordentlich auf und treibt seinen Unfug in der Nachbarschaft . Aber was dann? Liegen tatsächlich nur die üblichen Böllerreste vor Ihrer Tür oder hat es in diesem Jahr IHREN Briefkasten erwischt?

Damit Sie nicht wie James aus “Dinner for One” über den Tigerkopf bzw. über die Reste Ihres Briefkastens “stolpern” müssen, erklären wir Ihnen, wie die Schadenregulierung funktioniert!

  1. Greifen Sie zum Telefonhörer und melden uns den Schadenfall einfach bequem telefonisch. Dabei erklären Sie uns bitte auch was passiert ist: z.B. “Unbekannte schmissen  in der Nacht einen Silvesterböller in meinen Briefkasten. Dieser wurde durch die Explosion völlig zerstört”. Umso schneller wir alle nötigen Informationen erhalten, umso schneller können wir reagieren. Die passende Schadenanzeige finden Sie zudem einfach auf unserer Homepage https://www.haeger-versicherungen.de/service-kontakt/schaden-melden/ . Ein Foto als Nachweis der Beschädigungen kann dort problemlos angehangen werden.
  2. Offene Fragen und die weitere Vorgehensweise besprechen wir sehr gerne mit Ihnen. Unsere Antworten können bespielsweise so aussehen: “Sie  können sich einen neuen gleichwertigen  Briefkasten kaufen. Die Rechnung reichen Sie uns bitte zur Regulierung ein”. Oder aber: “Bitte senden Sie uns einen Kostenvoranschlag über die notwendigen Reparaturkosten”.
  3. Nachdem uns alle erforderlichen Unterlagen vorliegen (Schadenanzeige, Foto, Rechnung), können wir Ihren Schadenfall dann auch schon abschließen. Ihre Entschädigungsleistung erhalten Sie in der Regel innerhalb von 2-3 Werktagen unbürokratisch auf Ihr Konto ausgezahlt.

Das gesamte HÄGER-Team wünscht Ihnen und Ihren Familien einen guten Rutsch sowie ein tolles Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.